Projekterweiterung 2017

Wie in unserer Generalversammlung dieses Jahr angekündigt, erweitern wir unsere Heizzentrale um einen weiteren Holzhackschnitzelkessel und ein BHKW zur Eigenstromversorgung. Ab 11. September geht es los und beide Aggregate werden in das bestehende System integriert. Wir wollen Sie hiermit an dem Fortschritt teilhaben lassen und stellen Bilder darüber ein.

 

KW37:

Der Kessel und das BHKW wurden eingebracht. Das BHKW ist am Gasnetz angeschlossen. Der 2. Hozhackschnitzelkessel bekommt den Materialeinschub wie das Abgasrohr montiert. Die Ascheaustragung wird angepasst an beide Kessel zur gleichzeitigen Austragung in einen Aschesack. Die Filterascheaustragung wird verlängert, um größere Aschesäcke zu füllen, die im Container trocken gelagert werden können.